Kasperpuppenbühne im Gottesdienst (05.04.2020 10.00)

Was die meisten Leute nicht wissen: Traditionelle Kasperpuppen können auch biblische Geschichten darstellen! Während der Handlung sehen wir die Spielerinnen ja nicht, da rumpelt es nur manchmal hinter der Bühne, wenn die Kulisse umgebaut wird oder sie sich im schmalen Gang dahinter auch mal in die Quere kommen. Diesmal spielen sie die Geschichte, wie Jesus auf einem Esel in die Stadt Jerusalem einzieht und von einer großen Menschenmenge bejubelt wird. Wir können mit den Palmwedeln, die die Kirche schmücken, mitjubeln. Dieser Gottesdienst ist besonders für Familien mit Kindern geeignet! Pastorin Blum